Profilingvalues - was ist das?

Ein wissenschaftlich fundiertes und validiertes Testverfahren

Profilingvalues® ist das einzige Testverfahren, das die inneren Werte und die gegenwärtige Situation eines Menschen misst. Die Informationen, aus denen sich der profilingvalues-Report ableitet, werden mit Hilfe eines Online-Fragebogens erhoben. Insgesamt werden Charaktereigenschaften in zwei Ausprägungen dargestellt: im Können und im Wollen. Die Auswertung gründet auf der Wertepsychologie und errechnet die Abweichungen zu einer logisch-mathematischen Norm. Im Gegensatz zu verhaltensbezogenen Methoden ist das Testverfahren nicht manipulierbar und ortsunabhängig sowie rund um die Uhr einsetzbar. Das komfortable und schnelle Online-Verfahren dauert nur 20 Minuten.

Profilingvalues beruht auf den wertpsychologischen wissenschaftlichen Ansätzen von Professor Robert S.Hartman, einem deutschen Wissenschaftler, der 1933 über England und Mexiko in die USA emigrierte. Die Kompetenzskalen vom profilingvalues Testverfahren sind wissenschaftlich vielfach validiert. Die Methode ist gegenüber anderen Testverfahren, wie zum Beispiel Cattell 16 PF, gegengeprüft. Profilingvalues ist weltweit ein einzigartiges System. Dr. Ulrich Vogel entwickelte dieses wertemetrische Testverfahren weiter, um Personaldiagnostik zu optimieren und neue Möglichkeiten für's Coaching zu schaffen. Damit kann ganz individuell auf die Bedürfnisse der Führung, aber auch auf die Fähigkeiten der Bewerber eingegangen werden. Hier finden Sie dien neueste deutsche Untersuchung zur Validität von profilingvalues.